Neidenburg


Stadtrechte seit: 1381

Neidenburg heisst heute Nidzica und gehört zu Polen. Die Stadt verdankt ihren Namen der Lage am Fluss Neide. Begründet wurde der Ort vom Deutschen Ritterorden im 14.Jahrhundert.

Neidenburg liegt im übrigen am südlichen Ende der Allensteiner Seenplatte. Heute leben annähernd 22.000 Menschen in Neidenburg.

Sehenswert sind Kirchen, Rathaus und Burg des Ortes. Zu Kriegsbeginn lebten annähernd 10.000 Einwohner in Neidenburg. Die Stadt wurde am 19.Januar 1945 von der Roten Armee erobert.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

map-generator.net

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -