Loetzen


Stadtrechte seit: 1612

Lötzen heißt heute Gizycko und ist eine Stadt in Polen. Zu Beginn des 2.Weltkrieges hatte Lötzen etwa 14.000 Einwohner und zählte damit zu den "grösseren" Städten Ostpreussens. Lötzen wurde Ende Januar 1945 von der Roten Armee erobert.

Lötzen selber liegt am Löwentinsee und bietet mit einem Schloss bzw. einer Burgfeste durchaus Sehenswürdigkeiten. Heute leben etwa 30.000 Menschen in Lötzen.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -