Labiau


Stadtrechte seit: 1642

Was hat und hatte Labiau mit U-Booten zu tun? Die Antwort ist einfach: Im Jahre 1901 wurde mit Christoph Aschmoneit ein führender U-Boot Bauer in Labiau geboren. Aschmoneit verstarb im Jahre 1984.

Der Ort selber gehört heute zur Oblast Kaliningrad und beheimatet in etwa 7.500 Menschen. Zu Kriegsbeginn 1939 hatte Labiau cirka 6.500 Einwohner.

Labiau heisst heute Polessk. Sehenswert ist die alte Burg des Deutschen Oders und das Frauenkloster.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

map-generator.net

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -