Insterburg


Stadtrechte seit: 1583

Insterburg gehört heute zur Oblast Kaliningrad, darf hierbei durchaus als Metropole Ostpreussens bezeichnet werden. Zu Kriegsbeginn hatte die Stadt fast 50.000 Einwohner! Insterburg war Kreisstadt, Standort eines Gymnasiums, etc.

Insterburg ist Geburtsstadt einer ganzen Reihe von Künstlern und Schauspieler. Manch einer wird den Komödianten und Liedermacher Ingo Insterburg aus "Insterburg und Co" kennen. Die Stadt ist auch Geburtsort des bekannten Theaterschauspielers Jürgen Pooch (Ohnsorg Thaeter). Pooch wurde 1943 in Insterburg geboten, verstarb leider (sehr jung) im Jahre 1998.

Die Stadt selber wurde am 22.Januar 1945 von der Roten Armee erobert. Sie trug, durch Luftangriffe und Kämpfe, erhebliche Schäden davon.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

map-generator.net

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -