Goldap


Stadtrechte seit: 1570

Goldap bezieht seinen Namen aus dem gleichnamigen Fluss, an dem es gelegen ist. Heute ist Goldap eine Kleinstadt, die zu Polen gehört. In Goldap leben etwa 20.000 Menschen.

Die Stadt wurde bereits am 22.Oktober 1944 durch die Rote Armee erobert und zu 90% zerstört.

Heute ist Goldap eine Grenzstadt mit entsprechendem Handel und, seit 2002, auch Kreisstadt.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

map-generator.net

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -